Gesine Arning

RA Arning Portrait

Mein Anliegen ist es in erster Linie, Sie zu entlasten, für Sie und mit Ihnen gemeinsam eine außergerichtliche Lösung für Ihre Probleme zu finden, die Sie nicht einem jahrelangen Prozessverfahren aussetzt, da Sie ohnehin schon in einer Lebenssituation zu mir kommen, in der Sie aufgrund eines familiären Konflikts wegen einer Trennung oder wegen eines Todesfalls außergewöhnlich belastet sind.

Wenn alle Bemühungen einer außergerichtlichen Streitbeilegung gescheitert sind, ist es mein Anliegen, Ihre Rechte in einem Gerichtsverfahren zu verteidigen und durchzusetzen.

Als ausgebildete Mediatorin begleite ich Sie auch gern in Gerichtsmediationen. Gerade in erbrechtlichen Auseinandersetzungen werden oftmals über Jahre, manchmal Jahrzehnte angehäufte Spannungen unter den Familienmitgliedern anlässlich des Erbfalls ausgetragen. In solchen Fällen kann sich eine Gerichtsmediation durchaus anbieten.

In meinen beiden favorisierten Rechtsgebieten, dem Erb- und Familienrecht, bin ich sehr gern auch präventiv tätig, d.h. ich helfe Ihnen bei der Errichtung eines Ehe- und/oder Erbvertrages oder Ihres Testaments oder auch bei der Gründung einer Stiftung.

Vita
  • 1975 - 1980 Hochschulstudium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und Bonn
  • Referendarzeit am OLG Köln
  • seit November 1983 als Rechtsanwältin zugelassen
  • zunächst Mitarbeit in väterlicher Anwalts- und Notariatskanzlei
  • seit 01.01.1999 eigene Kanzlei in München-Solln
  • seit 1988 ununterbrochen Referentin der VHS Pullach für Familien-, Erb- und Mietrecht
  • seit Oktober 2000 Fachanwältin für Familienrecht
  • seit Mai 2010 Fachanwältin für Erbrecht
  • seit September 2007 ausgebildete Mediatorin (DAA- Deutsche Anwaltsakademie)
  • seit 2007 Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht im DAV
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge

Kontaktdaten

Adresse als QR Code zum einscannen